Zwiebelquiche mit Trutenhackfleisch

Zwiebelquiche mit Trutenhackfleisch
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für ein Kuchenblech à 26 cm Ø; Ergibt ca. 8 Stück.

220 g Weissmehl
0.5 TL Salz
2 TL milder Curry
125 g Butter, kalt
0.5 dl Wasser
Mehl zum Auswallen
Butter für die Form
4 EL Paniermehl
6 Zwiebeln
300 g Trutenhackfleisch
1 EL Bratbutter
Salz
Pfeffer
4 Eier
1.25 dl Halbrahm
  1. 1.
     
    Mehl, Salz und Curry mischen. Kalte Butter in kleinen Stücken dazugeben. Zwischen den Fingern zu einer brösmeligen Masse reiben. Wasser beifügen. Rasch zu einem Teig zusammenfügen. Mindestens 30 Minuten kühl stellen.
     
  2. 2.
     
    Kuchenblech mit Butter bestreichen. Teig auf wenig Mehl ca. 5 mm dünn auswallen, ins Blech legen. Mit einer Gabel einstechen und mit Paniermehl bestreuen. Für die Füllung 1/3 der Zwiebeln fein hacken. Mit dem Hackfleisch in einer Bratpfanne in Bratbutter ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliche Zwiebeln halbieren und in dünne Schnitze schneiden. Eier und Rahm zu einem Guss verquirlen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Hackfleisch-Zwiebel-Mischung auf den Teigboden geben. Zwiebelschnitze in Rosettenform darauf legen. Guss darüber giessen. In der unteren Hälfte des Backofens ca. 35 Minuten backen. Die Zwiebelschnitze nach 15 Minuten Backzeit mit einer Gabel in den Guss drücken, damit sie nicht austrocknen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:390 kcal   Eiweiss:18 g
Fett:23 g   Kohlenhydrate:28 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 10.02.2010
  • Dieses Rezept wurde 26536 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2008 auf Seite 22

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte