Zwetschgenkuchen mit Rahm

Zwetschgenkuchen mit Rahm
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt 8 Stück, Für 1 Blech à 28 cm Ø

150 g gemahlene Haselnüsse
1.2 kg Zwetschgen
50 g Zucker
2.5 dl Rahm
1 TL Vanillezucker

Kuchenteig

250 g Mehl
50 g Zucker
1 Prise Salz
100 g Butter, kalt
1.5 dl Wasser, kalt
  1. 1.
     
    Für den Teig Mehl, Zucker und Salz mischen. Kalte Butter in Würfelchen dazugeben. Zwischen den Händen zu einer bröseligen Masse reiben. Wasser beifügen. Alles rasch zu einem Teig zusammenfügen. Zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.

     
  2. 2.
     
    Backofen auf 200 °C vorheizen. Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dünn auswallen. Blech nach Belieben mit Backpapier auslegen und mit dem Teig belegen. Den Rand genügend hochziehen. Teigboden mit einer Gabel regelmässig einstechen. Mit Nüssen bestreuen. Zwetschgen entsteinen und vierteln. Kuchen mit Zwetschgenschnitzen, Spitzen nach oben, auslegen. Mit Zucker bestreuen.
     
  3. 3.
     
    Kuchen im unteren Teil des Ofens 40–45 Minuten backen. Rahm mit Vanillezucker flaumig schlagen. Separat zum Zwetschgenkuchen servieren.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:570 kcal   Eiweiss:9 g
Fett:32 g   Kohlenhydrate:63 g

Kommentare (2)

  • gatuna:

    Beinahe so fein, wie die Zwetschgenwähe meiner Mutter. Kompliment!

    23.09.2009

  • loryti:

    A goûter vite..!!

    20.08.2012

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 14.08.2009
  • Dieses Rezept wurde 135807 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 09/2004 auf Seite 23

Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Kuchen mit fertig ausgewalltem Kuchenteig auf dieselbe Weise zubereiten.
  • Damit der Saft nach dem Backen schnell einzieht, den heissen Kuchen im Blech für 5 Minuten auf einen kalten Untergrund, z. B. einen Steinboden, stellen.

Verwandte Rezepte