Zopfbrötchen mit Speck, mit Rosmarin und mit Oliven

Zopfbrötchen mit Speck, mit Rosmarin und mit Oliven
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Stück
50 g Speck
50 g Oliven
2 Zweige Rosmarin
20 g Hefe
1 TL Zucker
40 g Butter
500 g Zopfmehl
1.5 TL Salz
2.5 dl Milch
1 Ei
  1. 1.
     
    Speck und Oliven in Würfelchen schneiden. Rosmarin hacken. Hefe mit Zucker mischen. Beiseitestellen, bis die Hefe flüssig ist. Butter schmelzen. Mehl und Salz mischen. Butter, Hefe und Milch beigeben. Alles ca. 10 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Teig dritteln. Ein Drittel mit Speck, ein weiteres Drittel mit Oliven und restlichen Teig mit Rosmarin mischen. Portionieren und zu Brötchen formen. Mit einem feuchten Tuch bedecken und bei Zimmertemperatur um das Doppelte aufgehen lassen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 200 °C vorheizen. Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ei verquirlen. Brötchen damit zweimal bestreichen. 10 Minuten ruhen lassen. In der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.
     

Nährwerte

1 Stück enthält

Kalorien:420 kcal   Eiweiss:14 g
Fett:11 g   Kohlenhydrate:65 g

Kommentare (2)

  • Barbara_Buechler:

    Dieses Rezept enthält meines Erachtens viel zu viel Salz und viel zu wenig Butter respektive Flüssigkeit.

    23.09.2013

  • Saison_ch:

    Liebe Frau Büchler
    Danke für Ihren Hinweis. Wir haben die Salzmenge leicht nach unten korrigiert. Die Flüssigkeit hingegen sollte für einen glatten, geschmeidigen Teig reichen. Je nach Mehl-Alter und der darin enthaltenen Feuchtigkeit kann 1-2 EL Wasser ergänzt werden.

    Viel Spass weiterhin beim Backen!

    24.09.2013

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 22.09.2010
  • Dieses Rezept wurde 46228 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 08/2010 auf Seite 43

Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte