Zitronen-Ricotta-Polenta mit Kaninchenrücken-Spiesschen

Zitronen-Ricotta-Polenta mit Kaninchenrücken-Spiesschen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 4 Personen

400 g Kaninchenrückenfilets
1.5 Zitronen
2 EL Olivenöl
1 TL Senf
Fleischwürze für Geflügel
8 dl Hühnerbouillon
250 g feiner Maisgriess
200 g Ricotta
Salz
15 Bärlauchblätter
  1. 1.
     
    Kaninchenrückenfilets je nach Dicke längs halbieren oder dritteln. Das Fleisch wellenartig auf Holzspiesschen stecken. Zitrone auspressen. Saft mit Öl, Senf und Fleischwürze mischen. Spiesschen damit bestreichen.

     
  2. 2.
     
    Für die Polenta 7 dl Bouillon aufkochen. Maisgriess im Sturz beigeben. Bei mittlerer Hitze zu einer dickflüssigen Polenta kochen. Pfanne vom Herd ziehen. Ricotta unter die Polenta rühren. Etwas Zitronenschale fein dazureiben. Polenta mit wenig Zitronensaft und Salz abschmecken.
     
  3. 3.
     
    Bärlauch sehr fein hacken. Spiesschen in einer beschichteten Bratpfanne rund-um 5 Minuten braten. Herausnehmen und warm halten. Bratsatz mit der rest-lichen Bouillon ablöschen. Bärlauch beigeben. Spiesschen in die Sauce legen. Mit der Polenta anrichten.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:400 kcal   Eiweiss:34 g
Fett:17 g   Kohlenhydrate:51 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 04.03.2009
  • Dieses Rezept wurde 32270 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 03/2008 auf Seite 36

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte