Zander mit Stampfkartoffeln

Zander mit Stampfkartoffeln
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
600 g mehlig kochende Kartoffeln
Salz
800 g Zanderfilet
1 EL Sonnenblumenöl
2 TL gesalzene Butter

Gewürzmischung

2 TL schwarze Pfefferkörner (gehäuft)
0.5 TL scharfes Paprikapulver
0.5 TL Zwiebelpulver
0.5 TL Salz
1 TL getrocknete Kräuter, z. B. Basilikum
  1. 1.
     
    Kartoffeln in Würfel schneiden. In Salzwasser weich kochen.
     
  2. 2.
     
    Inzwischen Pfefferkörner im Mörser oder im Cutter nicht zu fein zerstossen oder mahlen. Restliche Gewürze dazugeben und alles gut mischen.
     
  3. 3.
     
    Fischfilets kalt abspülen und trockentupfen. In grosszügige Stücke schneiden. Auf einer Seite mit der Gewürzmischung panieren. In einer beschichteten Bratpfanne Öl und Butter erhitzen. Filets zuerst auf der Gewürzseite scharf anbraten. Dann wenden und bei mittlerer Hitze je nach Dicke der Filets ca. 5 Minuten fertig braten.
     
  4. 4.
     
    Kartoffeln abgiessen, gut abtropfen lassen. Zurück in die Pfanne geben. Mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Auf Teller verteilen, Fischfilet darauf anrichten.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:310 kcal   Eiweiss:42 g
Fett:6 g   Kohlenhydrate:22 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 22.10.2009
  • Dieses Rezept wurde 26169 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 04/2006 auf Seite 69

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte