Wurzelgemüsesalat mit geräucherter Forelle

Wurzelgemüsesalat mit geräucherter Forelle
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
450 g Pastinaken
250 g rohe Randen
6 EL Olivenöl
2 EL Akazienhonig
Salz
Pfeffer
6 EL Apfelessig
75 g Portulak
400 g geräucherte Forellenfilets
4 EL Meerrettichcreme
200 g Nussbrot in Scheiben
  1. 1.
     
    Vorbereiten: Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Pastinaken und Randen in Scheiben à ca. 4 mm schneiden. Öl und Honig verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte des Honig-Öls über das Gemüse träufeln, mischen. Gemüse auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen, ca. 25 Minuten backen. Dabei einmal wenden. Gemüse aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen. Restliches Honig-Öl mit dem Essig verrühren, unter das Gemüse mischen. Je ¼ des Gemüses, Portulaks, der Forelle, Meerrettichcreme und des Brots separat zum Mitnehmen verpacken.
     
  2. 2.
     
    Fertigstellen: Portulak und Forelle auf dem Gemüse anrichten. Mit Meerrettichcreme und Brot geniessen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:580 kcal   Eiweiss:31 g
Fett:23 g   Kohlenhydrate:54 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 21.12.2016
  • Dieses Rezept wurde 288 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2017

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte