Weisses Schokoladenküchlein mit Johannisbeeren

Weisses Schokoladenküchlein mit Johannisbeeren
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 4 Personen. 4 Timbaleförmchen à ca. 1 dl.

200 g Johannisbeeren
1 EL Zucker

Schokoladenküchlein

Butter für die Form
Mehl für die Form
100 g weisse Schokolade
25 g Butter
1 Ei
20 g Zucker
20 g Mehl
1 Prise Backpulver
Puderzucker zum Bestäuben
  1. 1.
     
    Johannisbeeren von den Rispen streifen. In einer Pfanne mit dem Zucker kurz aufkochen und abkühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Kuchenförmchen ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Backofen auf 210 °C vorheizen. Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter in eine Schüssel geben. Über einem lauwarmen Wasserbad schmelzen (Schokolade nicht über 50 °C erhitzen, sonst bilden sich Klumpen). Schokolade etwas abkühlen lassen.
     
  3. 3.
     
    Ei und Zucker schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und lauwarme Schokoladen- Butter-Mischung beigeben, alles zu einem zähflüssigen Teig verrühren. Förmchen zu ¾ mit Teig füllen. In der Ofenmitte ca. 8 Minuten backen, bis die Oberfläche durchgehend gerade fest ist. Herausnehmen, stürzen. Mit Puderzucker bestäuben. Mit den Johannisbeeren sofort servieren.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:220 kcal   Eiweiss:4 g
Fett:11 g   Kohlenhydrate:26 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 15.10.2009
  • Dieses Rezept wurde 25735 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 06/2008 auf Seite 80

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Kurze Backzeit einhalten, damit die Küchlein innen flüssig bleiben.

Verwandte Rezepte