Walliser Aprikosenflan

Walliser Aprikosenflan
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Ergibt Portionen
4 Timbaleförmchen à ca. 1,75 dl
100 g Zucker
1 EL Wasser
2 Aprikosen
1 TL Puderzucker
1 EL Aprikosenbrand, z. B. Abricotine
2 Eier
1 Eigelb
2.5 dl Milch
  1. 1.
     
    2 Blätter Haushaltspapier auf den Boden einer Gratinform legen. Förmchen daraufstellen. Die Hälfte des Zuckers mit Wasser in einer unbeschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze hellbraun caramelisieren lassen. Caramel in die Förmchen giessen. Unter Schwenken vorsichtig dünn verteilen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 170 °C vorheizen. Aprikosen in Stücke schneiden. Mit Puderzucker und Aprikosenbrand marinieren. Aprikosenstücke in die Förmchen verteilen. Eier, Eigelb und restlichen Zucker verrühren. Milch aufkochen. Unter ständigem Rühren zur Eier-Zucker-Mischung giessen. Masse durch ein feines Sieb abgiessen und in die Förmchen verteilen. Diese mit heissem Wasser umgiessen, sodass sie zur Hälfte im Wasser stehen. Mit Alufolie abdecken. In der Ofenmitte ca. 30 Minuten pochieren.
     
  3. 3.
     
    Für die Nadelprobe mit einem Holzspiessli in die Mitte der Flans stechen, bleibt keine Masse kleben, sind sie fertig pochiert. Aus dem Wasserbad nehmen, im Kühlschrank vollständig auskühlen lassen.
     
  4. 4.
     
    1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Zum Auslösen Flans mit einem Messer vom Förmchenrand lösen und auf Teller stürzen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:230 kcal   Eiweiss:7 g
Fett:7 g   Kohlenhydrate:32 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 16.06.2011
  • Dieses Rezept wurde 23632 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 07/2011 auf Seite 23

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passt Schlagrahm.

Verwandte Rezepte