Überbackene Zwiebeln

Cipolle gratinate

Überbackene Zwiebeln
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
8 grosse Zwiebeln
2 dl Wasser
150 g altbackenes Weissbrot oder Laugenbrot
0.5 Bund Petersilie
2 Zweige Salbei
0.5 Bio-Zitrone
1 Eigelb
1 dl Süsswein z. B. Moscato
0.5 TL Pfeffer grob gemahlen
2 EL Parmesan gerieben
  1. 1.
     
    Backofen auf 170 °C vorheizen. Von den Zwiebeln Stiel- und Wurzelansatz wegschneiden. Zwiebeln samt Schale halbieren und mit der Schnittfläche nach oben in eine Gratinform setzen. Mit Wasser umgiessen. Im Ofen ca. 35 Minuten garen, bis sie knapp weich sind.
     
  2. 2.
     
    Inzwischen Brot in Würfelchen schneiden. Petersilie und Salbeiblätter hacken. Zitronenschale fein abreiben, Zitronenhälfte auspressen. Alles mit Eigelb und Süsswein zum Brot geben. Gut mischen und mit Pfeffer würzen. Die Masse 10 Minuten ziehen lassen. Sie soll eine weiche Konsistenz haben, sonst noch etwas Wein beigeben.
     
  3. 3.
     
    Zwiebeln aus dem Ofen nehmen. Ofentemperatur auf 200 °C erhöhen. Brotmasse auf den Zwiebeln verteilen. Mit Käse bestreuen. Zwiebeln im Ofen ca. 15 Minuten überbacken.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:260 kcal   Eiweiss:10 g
Fett:5 g   Kohlenhydrate:38 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 06.03.2009
  • Dieses Rezept wurde 31058 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 02/2009 auf Seite 14

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Als Hauptgericht mit einem Lattichsalat servieren.

Verwandte Rezepte