Überbackene Muscheln mit Senfsauce

Überbackene Muscheln mit Senfsauce
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
20 Miesmuscheln, küchenfertig
1 dl Wasser
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
0.5 Karotte
3 EL Olivenöl
2 Zweige glattblättrige Petersilie
1 EL geriebener Sbrinz
1 EL Paniermehl

Senfsauce

1 Eigelb
2 TL Senf, z. B. Dijon
1 EL Zitronensaft
2 EL lngwersirup, aus dem Delikatessgeschäft
0.5 dl Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
  1. 1.
     
    Für die Sauce Eigelb, Senf, Zitronensaft und Ingwersirup verrühren. Öl im Fadenlauf dazugiessen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kühl stellen.
     
  2. 2.
     
    Muscheln kalt abspülen und kontrollieren. Beschädigte oder geöffnete ­Muscheln aussortieren. Wasser aufkochen. Muscheln beigeben und zugedeckt 3–4 Minuten garen, bis sie sich öffnen. Muscheln abgiessen und auskühlen lassen. Noch verschlossene Muscheln aussortieren. Zwiebel und Knoblauch ­hacken. Karotte in Würfelchen schneiden. Alles in etwas Öl andünsten. Petersilie hacken. Mit geriebenem Sbrinz und Paniermehl ­beigeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
     
  3. 3.
     
    Ofengrill vorheizen. Muscheln aus den Schalen lösen und wieder hineinlegen. In eine ofenfeste Form legen. Paniermehl-Käse-Mischung darüberstreuen und mit restlichem Öl beträufeln. ­Muscheln unter dem Ofengrill 4–5 Minuten überbacken. Sofort mit Senfsauce servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:280 kcal   Eiweiss:8 g
Fett:23 g   Kohlenhydrate:10 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 21.01.2013
  • Dieses Rezept wurde 8698 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 02/2013 auf Seite 61

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte