Topinambursuppe mit Pilzknödeln

Topinambursuppe mit Pilzknödeln
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
800 g Topinambur
100 g Birnen
8 dl Gemüsebouillon
1 dl Milch
Salz
1 dl Halbrahm
Muskatnuss

Knödel

120 g Toastbrot
0.8 dl Milch
150 g Champignons
0.5 Zwiebel
1 TL Butter
2 Eigelb
Paniermehl, nach Bedarf
1 Bund Schnittlauch
Salz
  1. 1.
     
    Topinambur und Birnen schälen und würfeln. Bouillon und Milch aufkochen. Gewürfelte Zutaten beigeben. Suppe salzen, ca. 30 Minuten kochen, bis der Topinambur sehr weich ist. Suppe pürieren. Mit Rahm verfeinern und mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
     
  2. 2.
     
    Für die Knödel Brot entrinden und würfeln. Mit Milch beträufeln. 10 Minuten ziehen lassen. Pilze würfeln. Zwiebel hacken. In Butter andünsten. Pilze 2 Minuten mitdünsten. Abkühlen lassen.
     
  3. 3.
     
    Brot ausdrücken. Mit Pilzen und Eigelb zu einer Masse verkneten, die nur noch leicht an den Händen klebt. Wenn nötig etwas Paniermehl dazugeben. Die Hälfte des Schnittlauchs fein dazuschneiden. Knödelmasse salzen. Reichlich Salzwasser in einer weiten Pfanne aufkochen. Aus der Brotmasse mit feuchten Händen gut baumnussgrosse Knödel formen. In das Wasser gleiten lassen. Kurz vor dem Siedepunkt ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Knödel mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen.
     
  4. 4.
     
    Suppe mit den Knödeln servieren. Restlichen Schnittlauch fein darüber schneiden.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:340 kcal   Eiweiss:16 g
Fett:15 g   Kohlenhydrate:32 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 21.12.2009
  • Dieses Rezept wurde 35614 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2010 auf Seite 13

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte