Tiramisù alla Malvasia

Tiramisù alla Malvasia
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Dessert für 6 Personen, für 1 Cakeform à 25 cm

6 Blatt Gelatine
5 frische Eier
80 g Zucker
1.5 dl Malvasia (Süsswein), aus dem Delikatessgeschäft
2 dl Rahm
1 heller Biskuitboden
  1. 1.
     
    Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen. Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen, bis die Masse hell ist. 1/3 des Malvasia erwärmen. Gelatine aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und im Malvasia bei kleinster Hitze schmelzen lassen. Langsam unter die Eier-Zucker-Masse rühren. Rahm und Eiweiss getrennt steif schlagen. Erst Rahm, dann Eiweiss darunter heben.
     
  2. 2.
     
    Cakeform mit Klarsichtfolie auslegen. Biskuit auf die Grösse der Cakeform zuschneiden und hineinlegen. Biskuitboden mit restlichem Malvasia beträufeln. Creme auf dem Biskuit glatt streichen. Im Kühlschrank mindestens 3 Stunden schnittfest werden lassen. Zum Servieren in Stücke schneiden.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:600 kcal   Eiweiss:19 g
Fett:28 g   Kohlenhydrate:58 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 20.05.2009
  • Dieses Rezept wurde 33989 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 06/2009 auf Seite 72

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Fabio Giuffre dekoriert das Tiramisù mit flüssiger Schokolade, Pfefferminze und Zitronenzesten.

Verwandte Rezepte