Tarte tatin mit Zwiebeln und Apfel

Tarte tatin mit Zwiebeln und Apfel
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Blech à 26 cm Ø
1 kleiner Apfel
400 g rote Zwiebeln
1 EL Olivenöl
25 g Butter
6 EL Zucker
0.5 TL Salz
1 Prise Koriander
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Belper Knolle, aus dem Delikatess­geschäft, oder Parmesan

Quarkteig

150 g Mehl
0.25 TL Salz
50 g Rahmquark
1 Ei
Mehl zum Auswallen
2 EL Butter, weich
  1. 1.
     
    Kerngehäuse des Apfels ausstechen. Apfel und Zwiebeln in dünne Scheiben hobeln. Öl, Butter und 2/3 des Zuckers erhitzen, bis die Masse caramelisiert. Pfanne vom Herd ziehen. Zwiebeln und Apfel dazugeben, sorgfältig mit dem Caramel mischen. Salz und restlichen Zucker dazugeben, bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Koriander und Pfeffer würzen.
     
  2. 2.
     
    Für den Teig Mehl und Salz mischen. Quark und Ei verrühren. Dazugeben und schnell zu einem Teig zusammenfügen. Auf wenig Mehl auf 28 cm Ø auswallen. Auf einem Backpapier kühl stellen. Kuchenblech mit Butter ausstreichen.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 210 °C vorheizen. Füllung im Blech verteilen. Teig darüber­legen, Teigrand rundum ins Blech ­drücken. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. In der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und vorsichtig auf eine Platte stürzen.Käse grosszügig über die Tarte hobeln und sofort servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:300 kcal   Eiweiss:8 g
Fett:12 g   Kohlenhydrate:39 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 26.01.2012
  • Dieses Rezept wurde 22354 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe SK 02/2012 auf Seite 16

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Statt Quarkteig ausgewallten Flammkuchenteig verwenden.

Verwandte Rezepte