Süss-salzige Träne auf Poulettropfen im Rosenblatt

Süss-salzige Träne auf Poulettropfen im Rosenblatt
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Zwischengang eines 12 Gang Menüs für 8 Personen.

Isomalt-Träne

100 g Isomalt
1 rundes Ausstechförmchen von 2 cm Ø
1 kleine Zange
8 TL Distelöl
16 Prisen Fleur de sel, z. B. Fleur de Sel mit Rosenblättern aus dem Globus-Delikatessa
1 Teller mit wenig Distelöl beträufelt
1 Küchenthermometer

Poulettropfen

1 Pouletbrüstchen
1 TL Würzmittel für Sushi, z. B. Tamanoi Sushinoko aus dem Globus-Delikatessa
tropfenförmiges Ausstechförmchen von ca. 3 cm Länge oder ein rundes Ausstechförmchen von ca. 3 cm Ø
Dampfkörbchen
wenig Distelöl

Rosenblatt

1 Rosenblüte, essbar, biologisch, evtl. aus dem Garten
  1. 1.
     
    Für die Isomalt-Träne das Isomalt in einer kleinen Pfanne erhitzen, bis die Kügelchen geschmolzen sind. Das Isomalt soll eine Temperatur von ca. 110 °C haben. Die Pfanne vom Herd nehmen. Das runde Ausstechförmchen mit Hilfe der Zange leicht in das Isomalt tauchen, sodass sich im Förmchen eine dünne Isomalt-Haut bildet (Seifenblasenprinzip). Förmchen ca. 5 cm über einen Teller halten, sofort 1 TL Distelöl und 2 Prisen Fleur de Sel auf die Isomalt-Haut im Förchmen geben und alles auf den Teller tropfen lassen. Diesen Vorgang 7-Mal wiederholen. Die Tränen sorgfältig vom Teller lösen und bis zur Verwendung in einem gedeckten Plastikbehälter im Kühlschrank aufbewahren.
     
  2. 2.
     
    Für die Poulettropfen das Pouletbrüstchen in Stücke schneiden, zusammen mit dem Sushi-Würzmittel im Cutter fein hacken. Die Masse zwischen zwei Klarsichtfolien von Hand ca. 1 cm dick ausstreichen. Obere Folie entfernen, mit dem Förmchen 8 Poulettropfen ausstechen, diese in das mit wenig Distelöl bepinselte Dämpfkörbchen setzen. Zugedeckt ca. 5 Minuten über Dampf garen.

     
  3. 3.
     
    Zum Anrichten auf je einen Teller 1 Rosenblatt legen, 1 Poulettropfen und 1 Rosenträne darauf setzen.

     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:70 kcal   Eiweiss:4 g
Fett:3 g   Kohlenhydrate:6 g

Kommentare (1)

  • jan:

    cêst bien joli mais dans mon coin (ticino) il n'y aque des indigenes..pasta e basta..impossible de touver de l'isomalt..que faire encore cet après-midi j'ai voulu acheter de la gelatine avec sirop de glucose..inconnu,,

    21.06.2010

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 25.02.2009
  • Dieses Rezept wurde 61516 x angesehen

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Das ganze Häppchen aufs Mal essen. So kann sich das Zusammenspiel der Aromen im Mund voll entfalten.
  • Isomalt wird sehr heiss und sollte nicht mit der Haut in Berührung kommen.
  • Isomalt ist ein Zuckeraustauschstoff, der in der Lebensmittelindustrie vor allem für zuckerfreie oder kalorienreduzierte Produkte, wie Bonbons oder Kaugummi verwendet wird.
  • Das Würzmittel für Sushi (Tamanoi Sushinoko) enthält Reis, Zucker, Salz, Essig und ist im Globus erhältlich.
  • Alle ungespritzten Rosenblüten sind essbar.

Verwandte Rezepte