Steinpilztörtchen mit Pata-Negra-Schinken

Steinpilztörtchen mit Pata-Negra-Schinken
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
250 g Blätterteig
Mehl zum Auswallen
1 Ei
6 Tranchen Rohschinken Pata Negra
1 Zweig Majoran
4 EL Crème fraîche
Cayennepfeffer
4 grosse Steinpilze
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl zum Beträufeln
  1. 1.
     
    Blätterteig auf etwas Mehl ca. 3 mm dick auswallen. Pro Person 2 Rondellen à ca. 10 cm ausstechen. Die Hälfte auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Aus restlichen Rondellen je einen Kreis ausstechen, sodass ein 1 cm breiter Teigring übrig bleibt. Ei verquirlen. Rondellen mit Ei bestreichen. Teigringe darauflegen und bestreichen. 10 Minuten kühl stellen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. 1/3 des Rohschinkens in Würfelchen schneiden. Rest kühl stellen. Majoran fein hacken. Alles mit Crème fraîche mischen. Die Creme nur mit Cayennepfeffer aromatisieren. Steinpilze rüsten und Sandrückstände mit einem Messerchen entfernen. Pilze in feine Scheiben schneiden. Teigrondellen mit Creme ausstreichen. Steinpilze fächerartig darauf auslegen.
     
  3. 3.
     
    Törtchen in der Ofenmitte 20–25 Minuten backen. Herausnehmen und mit Rohschinken belegen. Mit Pfeffer bestreuen, mit Öl beträufeln.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:410 kcal   Eiweiss:14 g
Fett:20 g   Kohlenhydrate:26 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 12.07.2012
  • Dieses Rezept wurde 14875 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2005 auf Seite 63

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte