Steinpilz-Grissini

Steinpilz-Grissini
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Stück
30 g getrocknete Steinpilze
150 g Chnöpflimehl
100 g Weissmehl
0.5 TL Salz
10 g Hefe
1.5 dl Wasser, lauwarm
1 EL Olivenöl
Chnöpflimehl zum Auswallen
  1. 1.
     
    Steinpilze grob hacken. Im Cutter fein mahlen. Mit Mehlen und Salz mischen. In der Mitte eine Mulde formen. Hefe im Wasser auflösen. Zum Mehl in die Mulde giessen. Öl dazugeben. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Mit einem feuchten Tuch zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde um etwa das Doppelte aufgehen lassen.
     
  2. 2.
     
    Teig in 2 Portionen teilen. Auf etwas Mehl 3–4 mm dünn auswallen. Mit einem Teigrädchen oder Messer den Teig in 5 mm breite Streifen schneiden. Teigstreifen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Nochmals ca. 30 Minuten aufgehen lassen.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Grissini in der Mitte des Ofens 10–12 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
     

Nährwerte

1 Stück enthält

Kalorien:40 kcal   Eiweiss:1 g
Fett:0 g   Kohlenhydrate:6 g

Kommentare (2)

  • jolion:

    La recette date du mois de septembre et là, en ayant recherché dans toutes les grandes Migros de la région genevoise, impossible de trouver de la farine à spätzli. Dommage de mettre des recettes pour lesquelles nous ne trouvons pas ensuite les ingrédients...

    27.10.2010

  • Saison_ch:

    La Migros est organisée en coopératives régionales, c'est la difficulté. Vous pouvez utiliser simplement de la farine normale.

    02.11.2010

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 06.09.2010
  • Dieses Rezept wurde 26245 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 09/2010 auf Seite 17

Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte