Spinat-Rösti

Spinat-Rösti
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
800 g fest kochende Kartoffeln
Salz
Pfeffer
4 EL Bratbutter
500 g Blattspinat
100 g Mascarpone-Gorgonzola
  1. 1.
     
    Am Vortag: Kartoffeln knapp weich kochen. Auskühlen lassen.

     
  2. 2.
     
    Am Zubereitungstag: Kartoffeln schälen und an der Röstiraffel reiben. Mit Salz und Pfeffer würzen. In der Hälfte der Bratbutter unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Spinat in restlicher Bratbutter dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat und Kartoffeln mischen. Backofen auf 220 °C vorheizen. Pro Person 2 Rösti formen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten goldbraun braten. Nach Bedarf noch etwas Bratbutter zufügen. Mit Hilfe einer breiten Bratschaufel wenden und weitere 10 Minuten braten. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
     
  3. 3.
     
    Mascarpone-Gorgonzola in Würfel schneiden und auf die Rösti verteilen. In der oberen Ofenhälfte ca. 15 Minuten überbacken.

     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:390 kcal   Eiweiss:10 g
Fett:20 g   Kohlenhydrate:42 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 11.08.2009
  • Dieses Rezept wurde 23345 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 03/2002 auf Seite 31

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Die Masse kann auch als grosse Rösti zubereitet werden. Die Bratzeit verlängert sich um wenige Minuten, die Backzeit um ca. 5 Minuten.

Verwandte Rezepte