Spinat mit Minze, Granatapfelkernen und Sauerrahm

Spinat mit Minze, Granatapfelkernen und Sauerrahm
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 kg junger Blattspinat
2 Zweige Minze
Salz
1 EL Butter, weich
0.5 Zitrone
1 Knoblauchzehe
0.25 TL Kreuzkümmel
3 EL Öl, z. B. Zitronenöl
1 Granatapfel
4 EL Sauerrahm
  1. 1.
     
    Spinat waschen und tropfnass in eine Pfanne geben. Spinat zugedeckt bei grosser Hitze nur gerade 1 Minute dämpfen, sodass er etwas zusammenfällt. In ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Minzeblättchen dazuzupfen. Mit Salz würzen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 140 °C vorheizen. Eine weite, ofenfeste Form mit Butter ausstreichen. Zitronenschale fein auf den Formenboden reiben. Knoblauch in die Form pressen und darin verteilen. Kreuzkümmel darüber streuen. Spinat in die Form auf die gewürzte Butter geben. Mit Öl beträufeln. Form zudecken. Spinat in der Ofenmitte ca. 15 Minuten garen. Inzwischen den Granatapfel halbieren. Kerne mit einer Gabel auslösen. Zum Servieren über den Spinat verteilen. Sauerrahm dazu anrichten.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:230 kcal   Eiweiss:7 g
Fett:14 g   Kohlenhydrate:16 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 15.10.2009
  • Dieses Rezept wurde 28250 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 06/2006 auf Seite 32

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passen Ofenkartoffeln oder brauner Reis.

  • Der würzige Spinat eignet sich auch gut als Beilage zu Fisch.

Verwandte Rezepte