Spargel-Flammkuchen

Spargel-Flammkuchen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
300 g grüne Spargeln
Salz
2 rote Zwiebeln
80 g Specktranchen
200 g Crème fraîche
Pfeffer aus der Mühle

Teig

500 g Mehl
1 TL Salz
10 g Hefe
2.5 dl Wasser, lauwarm
3 EL Olivenöl
  1. 1.
     
    Für den Teig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Eine Mulde formen. Hefe im Wasser auflösen. Hefewasser und Öl in die Vertiefung geben. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Bei Bedarf wenig Wasser dazugeben. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.
     
  2. 2.
     
    Inzwischen Spargeln im unteren Drittel schälen. Enden frisch anschneiden. In Salzwasser ca. 5 Minuten knapp weich kochen. Abgiessen und gut abtropfen lassen. Zwiebeln in Ringe, Speck in Streifen schneiden.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 220 °C Umluft vor­heizen. Hefeteig in 2 Portionen aufteilen und zu Kugeln formen. Teige zu ca. 5 mm dicken Rondellen auswallen. Teigrondellen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Crème fraîche bestreichen. Speck und Zwiebeln da­rüberstreuen. Spargeln darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen ca. 15 Minuten backen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:800 kcal   Eiweiss:23 g
Fett:34 g   Kohlenhydrate:96 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 30.04.2012
  • Dieses Rezept wurde 28725 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 05/2012 auf Seite 18

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte