Seeteufel mit Dörrtomatenkruste

Seeteufel mit Dörrtomatenkruste
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1.5 EL Sultaninen
5 Dörrtomatenhälften
60 g Kräuterbutter, zimmerwarm
1 EL Paniermehl
250 g Karotten
1.5 dl Bouillon, z. B. Gemüsebouillon
0.5 dl Halbrahm
Salz
1 Prise Zimtpulver
1 Prise Ingwerpulver
500 g Seeteufelfilet am Stück
1.2 dl Weisswein
  1. 1.
     
    Sultaninen und Dörrtomaten sehr fein hacken. Mit Kräuterbutter und Paniermehl mischen. Bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen.
     
  2. 2.
     
    Für die Sauce Karotten würfeln. In der Bouillon ca. 20 Minuten weich kochen. In der Bouillon pürieren. Rahm dazugeben und die Sauce mit Salz, Zimt und Ingwer abschmecken.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 170 °C vorheizen. Seeteufelfilet mit Salz würzen. In eine ofenfeste Form legen, mit Wein umgiessen. Filet im Ofen 10 Minuten garen, aus dem Ofen nehmen. Von der Kräuterbutter-Tomaten-Paste grobe Stücke abstechen und auf das Filet legen. Filet in der oberen Ofenhälfte 7–10 Minuten fertig garen. Die Sauce dazuservieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:300 kcal   Eiweiss:21 g
Fett:15 g   Kohlenhydrate:14 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 04.12.2009
  • Dieses Rezept wurde 35272 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 02/2008 auf Seite 37

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte