Schweinsspiesse mit Teriyaki-Sauce und ­Frühlingszwiebeln

Schweinsspiesse mit Teriyaki-Sauce und ­Frühlingszwiebeln
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
8 Schweinsschnitzel vom Nierstück à ca. 60 g
30 g frischer Ingwer
2 EL Sojasauce
8 EL Teriyaki-Sauce
2 Bund Frühlingszwiebeln
4 EL Sesamöl
20 g Sesamsamen
Salz
Pfeffer
  1. 1.
     
    Schnitzel längs halbieren. Fleischstreifen wellenartig auf Spiesse stecken. Ingwer an einer Raffel fein reiben. Sojasauce, Teriyaki-Sauce und Ingwer mischen. Spiesse und Marinade in einen verschliessbaren Frischhaltebeutel geben. Mischen und ca. 15 Minuten kühl stellen. Frühlingszwiebelgrün in Ringe, Zwiebeln in Schnitze schneiden. In einer Bratpfanne die Hälfte des Öls erhitzen. Spiesse aus der Marinade heben, bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten braten. Marinade dazugiessen, aufkochen. Spiesse anrichten. Restliches Öl erhitzen. Sesamsamen und Frühlingszwiebeln dazugeben, ca. 2 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse mit ­Teriyaki-Spiessen servieren. Dazu passt Basmatireis.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:360 kcal   Eiweiss:28 g
Fett:20 g   Kohlenhydrate:18 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 13.07.2012
  • Dieses Rezept wurde 23287 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 08/2012 auf Seite 45

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Spitzen der Spiesse wegschneiden. Zum Marinieren Spiesse mit der Sauce in einen verschliessbaren Frischhaltebeutel geben.

Verwandte Rezepte