Schweinsragout mit Curry und Tomaten

Schweinsragout mit Curry und Tomaten
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 rote Chilischote
3 Zweige Minze
2 Knoblauchzehen
2 Schalotten
5 Nelken
700 g Schweinsschulter am Stück
1 TL Salz
2 EL Bratbutter
1.5 TL Curry
1 TL Tomatenpüree
1 TL Mehl
3 dl Rindsbouillon
1 kleine Zimtstange
3 Tomaten
  1. 1.
     
    Chilischote halbieren und entkernen. Mit den Blättern von 2/3 der Minzezweige hacken. Knoblauch halbieren. Schalotten mit Nelken bestecken. Schweinsschulter in Würfel von ca. 2 x 2 cm schneiden.
     
  2. 2.
     
    Fleisch mit Salz würzen. Im Bräter in Bratbutter rundum anbraten. Chili-Minze-Mischung, Curry und Tomatenpüree dazugeben. Bei mittlerer Hitze mitbraten, bis die Gewürze leicht angeröstet sind. Mehl darüber stäuben. Mit Bouillon ablöschen. Knoblauch, Schalotten und Zimt dazugeben. Ragout zugedeckt bei mittlerer Hitze 50–60 Minuten weich schmoren.
     
  3. 3.
     
    Inzwischen Tomaten halbieren, entkernen und in Schnitze schneiden. 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Ragout geben. Garprobe machen: Die Fleischwürfel lassen sich mühelos teilen. Die Sauce mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Ragout mit Minze garnieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:320 kcal   Eiweiss:38 g
Fett:15 g   Kohlenhydrate:8 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 30.10.2009
  • Dieses Rezept wurde 50217 x angesehen

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passt Reis.
  • Schneller gehts mit bereits geschnittenem Schweinsragout.

Verwandte Rezepte