Schweinsplätzli mit Randenstampf

Schweinsplätzli mit Randenstampf
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
600 g Randen
400 g mehligkochende ­Kartoffeln
Salz
50 g Butter, weich
Pfeffer
gemahlener ­Koriander
8 Schweinsplätzli à ca. 60 g
2 EL Bratbutter
1 Schalotte
200 g Spinat
  1. 1.
     
    Randen und Kartoffeln ­separat in Würfel schneiden. Randen in reichlich Salz­wasser knapp weich kochen. Kartoffeln dazugeben, Gemüse weich kochen. Abgiessen und abtropfen lassen. Mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Butter zum Randenstampf geben und verrühren. Alles mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken. Randenstampf warm stellen.
     
  2. 2.
     
    Fleisch beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen. In der Hälfte der Bratbutter bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten durchbraten. Inzwischen Schalotte fein hacken. Spinat waschen. Schalotte in der restlichen Bratbutter andünsten. Spinat tropfnass in die Pfanne geben und zugedeckt dünsten, bis er etwas zusammengefallen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Plätzli mit Randenstampf und Spinat anrichten.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:280 kcal   Eiweiss:6 g
Fett:16 g   Kohlenhydrate:28 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 26.10.2012
  • Dieses Rezept wurde 13993 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 11/2012 auf Seite 37

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte