Schweinsnierstück an Portweinsauce

Schweinsnierstück an Portweinsauce
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 TL Salz
0.5 TL edelsüsser Paprika
0.5 TL Pfeffer
1 TL milder Senf
2 EL flüssiger Honig
1 EL Rapsöl
800 g Schweinsnierstück
1 Bio-Orange
8 Nelken
400 g Karotten
4 Schalotten
1 dl weisser Portwein
3 dl Kalbsfond
2 Sternanise
  1. 1.
     
    Backofen auf 220 °C vorheizen. Salz, Paprika, Pfeffer, Senf, Honig und Öl zu einer Marinade rühren. Fleisch damit rundum bestreichen. In eine ofenfeste Form legen. Braten in der Ofenmitte 20 Minuten anbraten. Orange mit Nelken bestecken und in dicke Scheiben schneiden. Karotten längs in Stäbchen schneiden. Schalotten halbieren.
     
  2. 2.
     
    Ofentemperatur auf 150 °C reduzieren. Alle vorbereiteten Zutaten zum Braten geben. Mit etwas Portwein und Kalbsfond umgiessen. Sternanise dazulegen. Braten 50–60 Minuten fertig garen. Ab und zu mit Jus begiessen.
     
  3. 3.
     
    Braten aus dem Ofen nehmen und in Alufolie gewickelt 10 Minuten ruhen lassen. Gemüse aus der Sauce heben und warm halten. Sauce in eine Pfanne absieben. Etwas einkochen lassen und mit restlichem Portwein abschmecken. Braten tranchieren und mit Gemüse und Sauce servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:450 kcal   Eiweiss:48 g
Fett:16 g   Kohlenhydrate:22 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 06.12.2010
  • Dieses Rezept wurde 75877 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 12/2010 auf Seite 43

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Als Beilage Pommes duchesse oder Kroketten servieren.

Verwandte Rezepte