Schweinsfilet in Schokocrêpes-Mantel an Rotwein-Schokoladensauce

Schweinsfilet in Schokocrêpes-Mantel an Rotwein-Schokoladensauce
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
0.5 TL Chiliflocken
Salz
2 EL Erdnussöl
2 Schweinsfiletstücke à ca. 280 g
8 Tranchen Bratspeck
4 Zweige glattblättrige Petersilie
1 Schalotte
3 TL Tomatenpüree
3 dl Rotwein
1 EL roter Portwein
1 dl gebundene Bratensauce
40 g dunkle Schokolade, z. B. Suprême Noir Authentique 78 % Cacao

Crêpes

1 dl Milch
10 g dunkle Schokolade, z. B. Suprême Noir Authentique 78 % Cacao
10 g Butter
120 g Weissmehl
1 Ei
Salz
Pfeffer
Butter zum Braten
  1. 1.
     
    Für die Crêpes Milch leicht erwärmen. Schokolade und Butter darin schmelzen. Mehl in eine Schüssel geben. Ei und Schokoladenmilch beigeben, alles zu einem Teig verrühren. Mit Salz und ­Pfeffer abschmecken und ca. 20 Minuten ruhen lassen. Wenig Butter in einer ­beschichteten Pfanne schmelzen. Die Hälfte des Teigs hineingeben. Unter Schwenken der Pfanne Teig dünn auslaufen lassen. Bei mittlerer Hitze backen. Zweite Crêpe genauso backen. Crêpes zu­gedeckt auskühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 80 °C vorheizen. Chili­flocken, Salz und Öl mischen. Filetstücke damit bestreichen. In einer beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze rundum ca. 10 Minuten braten. Herausnehmen und beiseitestellen. Speck in der Bratpfanne anbraten. Auf die Crêpes legen. Petersilie darüberzupfen. Filet­stücke in den Crêpes einwickeln. Im Ofen ca. 25 Minuten ziehen lassen, bis die Filets eine Kerntemperatur von 65 °C erreicht haben.
     
  3. 3.
     
    Schalotte hacken. Im Bratsatz andünsten. Tomatenpüree kurz mitdünsten. Mit Rot- und Portwein ablöschen. Bratensauce dazugeben. Sauce zur Hälfte einkochen lassen. Pfanne vom Herd ziehen. Schokolade in Stücke brechen und unter Rühren in die Sauce einziehen lassen. Nicht mehr aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Filetstücke aufschneiden und mit der Sauce anrichten. Dazu passt Kartoffelstock.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:520 kcal   Eiweiss:41 g
Fett:20 g   Kohlenhydrate:31 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 22.01.2013
  • Dieses Rezept wurde 9805 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 02/2013 auf Seite 35

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte