Schweins-Involtini mit Pecorino-Ananas-Füllung

Schweins-Involtini mit Pecorino-Ananas-Füllung
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
40 g Haselnüsse
200 g frische Ananas
3 EL Olivenöl
80 g gereifter Pecorino
Pfeffer aus der Mühle
8 Schweinsschnitzel vom Nierstück
Salz
1 EL Maisstärke
1.5 dl Ananassaft
0.75 dl weisser Rum
1.5 dl Gemüsebouillon
  1. 1.
     
    Für die Füllung Haselnüsse nicht zu fein hacken. In einer Pfanne ohne Öl hellbraun rösten. Ananas schälen und Augen entfernen. Ein Viertel der Ananas in Würfelchen schneiden. In wenig Öl 2 Minuten dünsten. Alles auskühlen lassen. Käse reiben, mit den Nüssen und Ananaswürfelchen mischen. Pfeffern.
     
  2. 2.
     
    Restliche Ananas zuerst in 5 mm dicke Scheiben, diese in Stäbchen schneiden. Schnitzel zwischen Klarsichtfolie legen und flach klopfen. Auf der Arbeitsfläche auslegen. Je ca. 1 gehäuften TL Füllung darauf ausstreichen. Schnitzel einrollen und mit Zahnstochern fixieren.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 100 °C vorheizen. Involtini mit Salz würzen. Stärke in ein Siebchen geben und die Röllchen damit bestäuben. Im restlichen Öl rundum anbraten. Auf ein Blech geben und im Backofen ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Bratsatz mit Ananassaft und Rum ablöschen. Bouillon dazugiessen, Ananasstäbchen dazugeben. Sauce ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Involtini mit der Sauce servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:530 kcal   Eiweiss:43 g
Fett:29 g   Kohlenhydrate:13 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 04.03.2009
  • Dieses Rezept wurde 27947 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2009 auf Seite 44

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte