,,Schokoladenkuchen zum anbeissen''

,,Schokoladenkuchen zum anbeissen''
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

200 g Dunkle Schokolade
100 g Butter oder Margarine
140 g Zucker
3 Stück Eier
60 g Mehl
  1. 1.
     
    1.Fette die Backform gut ein und streue sie mit Mehl aus.Dann stellst du sie in den Kühlschrank.
    2.Schmelze die Schokolade in einem Topf, der über heissem Wasser hängt. Achte darauf das der Topf nicht das heisse Wasser berührt.Wenn die Schokolade geschmolzen ist lasse sie etwas abkühlen.
    3.Die Butter sollte weich sein.Mische die Butter oder Margarine und den Zucker dazu.
    +Inzwischen kannst du den Backofen auf 180° vorheizen.
    4.Trenne die Eier.Schlage das Eiweiss sehr steif.Rühre Eigelb und Mehl unter die Schokoladenmasse.Am Schluss hebst du den Eisschnee vorsichtig darunter.
    5.Fühle die Masse in die Form und backe sie ca. 50 Minuten in der unteren Hälfte des Ofens.
    6.Stich mit einem dünnen Stäbchen in den Kuchen.Wenn kein Teig daran hängen bleibt ist er gut, sonst lasse ihn noch einige Minuten im Ofen. (Beachte: Wenn du den Kuchen mit Walnüssen zubereitest, ist es normal das Teig am Stäbchen hängen bleibt).
    7.Lasse den Kuchen auskühlen und nehme ihn aus der Form.Schneide ihn in viereckige Stücke.
    Tipp:Sehr gut schmeckt es, wenn du eine Hand voll Walnussstückchen unter den Teig mischst.
    Viel Erfolg
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:keine Angaben   Eiweiss:keine Angaben
Fett:keine Angaben   Kohlenhydrate:keine Angaben

Kommentare (4)

  • boby:

    Schon jemand das Rezept ausporbiert?

    14.08.2009

  • MoritzGerber:

    ja ist super lecker!!!

    05.12.2010

  • toscabella:

    Klingt gut und einfach, werde ich gleich versuchen nur mit anderen Nüssen.
    Übrigens, herziger Hund.

    03.08.2011

  • Aleksandra:

    Einfach und super lecher :D

    12.07.2014

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 12.08.2009
  • Dieses Rezept wurde 85037 x angesehen

Kommentare (4)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte