Schokoladen-Semifreddo

Schokoladen-Semifreddo
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 8 Personen, für 2 dreieckige Terrinenformen à 30 × 5,5 × 5,5 cm oder für 1 Cakeform à ca. 9 dl

200 g Schokolade Suprême Noir Satin
2.5 dl Vollrahm
1 Ei
2 Eigelb
60 g Zucker
150 g Friletti au lait für die Garnitur
2 TL Kakaopulver
  1. 1.
     
    Terrinenformen mit Klarsichtfolie auslegen. 60 g der Schokolade fein hacken und kühl stellen. Restliche Schokolade in Stücken mit 2 EL Rahm in eine Schüssel geben. Langsam über einem warmen Wasserbad schmelzen.
     
  2. 2.
     
    Ei, Eigelb und Zucker mit einem Handrührgerät ca. 5 Minuten zu einer hellen, luftigen Masse rühren. Restlichen Rahm steif schlagen, sorgfältig unter die Creme ziehen. Geschmolzene Schokolade beigeben, unter die Masse mischen. Die Hälfte der Masse in die vorbereiteten Formen füllen. Gehackte Schokolade darauf verteilen. Restliche Masse daraufgeben. Mit Friletti au lait belegen, sodass diese sich leicht überlappen und die Oberfläche abdecken. Ca. 8 Stunden tiefkühlen.
     
  3. 3.
     
    Zum Servieren Parfait stürzen. Mit den restlichen Friletti au lait belegen und mit Kakaopulver bestäuben. Mit einem unter heissem Wasser vorgewärmten Messer in Stücke schneiden und sofort servieren.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:410 kcal   Eiweiss:7 g
Fett:31 g   Kohlenhydrate:26 g

Kommentare (5)

  • arahuana:

    Der Chefkoch sollte die Rezepte vor Veröffentlichung kontrollieren.
    Bei den Zutaten sind die nachher angegebenen Frilettis nicht erwähnt. Dafür braucht man gemäss Zutaten um Schokoladen-Semifreddo zu machen, 150 gr Schokoladen-Semifreddo!! Was ist das für eine bescheuerte Anweisung.
    Eine solch unprofessionelle und oberflächliche Publikation nervt wirklich und spricht über das Niveau von SAISON-Küche.
    Grüsse aus Uster
    Karl Ramsauer

    06.12.2012

  • iru:

    Hallo Herr Ramsauer
    ich bin entsetzt über den harschen Ton den Sie anschlagen.
    Sie müssen ja der absolute Kochprofi sein - also ein sehr hohes
    NIVEAU haben - ich wünsche Ihnen aber trotzdem eine
    niveauvolle Adventszeit.
    IRU aus Schaffhausen

    07.12.2012

  • Saison_ch:

    Hallo Herr Ramsauer

    Besten Dank für Ihren Hinweis.
    Leider ist uns beim Einpflegen des Rezept ein Fehler unterlaufen. Wir haben ihn umgehend korrigiert.

    Liebe Grüsse vom Saisonküche-Team

    12.12.2012

  • loacm:

    Guten Tag

    Wie lange ist ein Semifreddo im Gefrierfach haltbar?

    Liebe Grüsse
    loacm

    10.02.2014

  • Saison_ch:

    Guten Tag

    Sobald ein Glace oder Semifreddo frische Eier enthält, die bei der Eisherstellung nicht auf über ca. 70 °C erhitzt wurden, sollte es innert weniger Tage gegessen werden. Sie können es damit aber problemlos z. B. am Vortag für Gäste zubereiten.

    En Guete!

    11.02.2014

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 05.12.2011
  • Dieses Rezept wurde 39870 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 12/2011 auf Seite 44

Kommentare (5)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte