Schokoladen-Mokka-Würfel

Schokoladen-Mokka-Würfel
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt 9 Stück, für 1 Form à 15 × 15 cm

100 g extradunkle Schokolade, 72 % Kakao
0.5 dl Espresso
0.5 dl Milch
60 g Butter, weich
100 g Zucker
3 Eier
100 g gemahlene Mandeln
2 EL Maisstärke
0.5 TL Backpulver
1 Prise Salz
40 g Mokka-Milchschokolade
2 EL Rahm
6 ungesalzene Pistazien
  1. 1.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Form mit Backpapier auslegen. Schokolade in Stücke brechen. In Espresso und Milch bei kleinster Hitze schmelzen.
     
  2. 2.
     
    Butter und Zucker mit dem Handrührgerät ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Eier trennen. Eigelb zur Butter-Zucker-Masse geben. Weiterschlagen, bis die Masse hell und schaumig ist. Schokoladenmischung darunter rühren.
     
  3. 3.
     
    Mandeln, Maisstärke und Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Eiweiss mit Salz halb steif schlagen und unter die Masse ziehen. In die Form füllen. In der unteren Ofenhälfte ca. 55 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen.
     
  4. 4.
     
    Für die Glasur Mokkaschokolade im Rahm bei kleinster Hitze schmelzen. Gut mischen. Kuchen in Würfel schneiden. Anrichten. Mit Glasur begiessen. Pistazien fein hacken und darüber streuen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:360 kcal   Eiweiss:7 g
Fett:26 g   Kohlenhydrate:25 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 02.12.2009
  • Dieses Rezept wurde 35957 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 03/2005 auf Seite 73

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Das Gebäck kann auch in einer Cakeform von 30 cm gebacken werden.

Verwandte Rezepte