Schokoladen-Himbeer-Tarte

Schokoladen-Himbeer-Tarte
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt 8 Stück, für 1 Kuchenblech à 24 cm Ø

1 achteckig ausgewallter Mürbeteig à 320 g
Hülsenfrüchte zum Beschweren
130 g extradunkle Schokolade, 78 % Kakao
50 g Zucker
2 Eier
1 Eigelb
3.2 dl Kaffeerahm
4 EL Himbeerkonfitüre
Kakaopulver zum Bestäuben
Puderzucker zum Bestäuben
  1. 1.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Kuchenblech mit Mürbeteig belegen. Teigboden mit einer Rondelle aus Backpapier belegen. Mit Hülsenfrüchten beschweren. Ca. 25 Minuten blind backen. Nach 10 Minuten Beschwerung samt Papier entfernen und den Boden fertig backen. Auskühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Schokolade in Stücke brechen. Über einem heissen Wasserbad langsam schmelzen. Zucker, Eier und Eigelb verrühren. Kaffeerahm aufkochen. Zur Eicreme rühren. Alles wieder in die Pfanne giessen. Unter Rühren bis vor den Siedepunkt bringen. Creme mit der Schokolade verrühren und abkühlen lassen.
     
  3. 3.
     
    Teigboden mit Konfitüre bestreichen. Schokoladencreme darauf giessen und glatt streichen. Kuchen im Kühlschrank ca. 3 Stunden fest werden lassen. Zum Servieren mit Kakaopulver und Puderzucker bestäuben.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:400 kcal   Eiweiss:6 g
Fett:22 g   Kohlenhydrate:42 g

Kommentare (2)

  • mowenk:

    Hallo
    Kann ich an Stelle von Kaffeerahm auch jede andere Sorte Rahm verwenden oder muss es zwingend Kaffeerahm sein, damit das Rezept funktioniert?
    Danke für die Antwort.
    mowenk

    24.02.2010

  • Saison_ch:

    Hallo mowenk
    Es freut uns, dass dir das Rezept gefällt. Wir empfehlen dir, Kaffeerahm zu verwenden. Es funktioniert aber sicher auch mit Halbrahm.

    04.03.2010

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 02.12.2009
  • Dieses Rezept wurde 36966 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2008 auf Seite 60

Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte