Sbrinzkuchen mit Chicorée

Sbrinzkuchen mit Chicorée
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 4 Personen, für ein Kuchenblech à 30 cm Ø

4 Chicoréestangen
1.5 dl Apfelwein
Salz
3 Eier
2.5 dl Halbrahm
50 g geriebener Sbrinz
Cayennepfeffer
Mehl zum Auswallen
8 Tranchen Schinken

Kuchenteig

50 g geriebener Sbrinz
350 g Halbweissmehl
1 Msp. Backpulver
1 TL Salz
50 g Butter, kalt
1 EL Weissweinessig
1.5 dl Wasser
  1. 1.
     
    Für den Kuchenteig Käse, Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben. Butter in kleinen Stücken dazugeben. Alles zwischen den Fingern krümelig reiben. Essig und Wasser beifügen. Zu einem glatten Teig kneten. Wenn nötig, noch etwas Wasser beigeben. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen.
     
  2. 2.
     
    Chicoréestangen längs halbieren, Strunk herausschneiden. Apfelwein mit etwas Salz aufkochen. Chicorée darin 2–3 Minuten garen. Herausheben und abtropfen lassen. Garflüssigkeit mit Eiern und Rahm verquirlen. Käse beigeben. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Kuchenteig auf wenig Mehl ca. 3 mm dünn auswallen. Kuchenblech damit auslegen, Ränder gut andrücken. Chicoréehälften in Schinkentranchen einwickeln. Sternförmig auf den Teig legen. Ei-Käse-Guss darübergiessen. Kuchen in der unteren Ofenhälfte ca. 40 Minuten backen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:800 kcal   Eiweiss:33 g
Fett:41 g   Kohlenhydrate:65 g

Kommentare (2)

  • puebla:

    Sieht toll aus und ist geschmacklich sehr stimmig, dank dem Käse im Teig und der Restsüsse des Apfelweins, die die Bitterkeit des Chicorees aufhebt. Der Teig selbst ist nach dem Backen leider zu feucht geblieben. Dessen Flüssigkeitsangabe sind zu ungenau. 4 Essl. insgesamt für 350 g Halbweissmehl haben nicht gereicht, um einen glatten Teig kneten zu können. 40 Minuten bei (gemessenen) 180 °C haben ebenfalls nicht gereicht. Vielleicht wären anfängliche 10 Min auf Pizza-Stufe bei mindestens 210 °C und anschliessendes Backen auf unterster Rille ibei 180 °C angebrachter? Oder vielleicht den Teig vorbacken?

    17.11.2010

  • Saison_ch:

    Hallo Puebla

    Wir haben das Rezept nochmals nachgekocht.

    Es tut uns leid, bei der Angabe der Wassermenge für den Teig ist uns ein Fehler unterlaufen. Wir haben die Wassermenge auf 1,5 dl erhöht.
    40 Minuten backen bei 180 °C reichen. Wichtig ist das man den Chicorée gut abtropfen lässt. Am besten auf Haushaltspapier. Den Kuchen auf der untersten Rille backen.

    22.11.2010

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 27.10.2010
  • Dieses Rezept wurde 34842 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 11/2010 auf Seite 12

Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte