Sauerkraut-Käseküchlein

Sauerkraut-Käseküchlein
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
8 Förmchen à 10 cm Ø
Butter für die Förmchen
500 g Kuchenteig
Mehl zum Auswallen
500 g fertiges Sauerkraut
1 Bund glattblättrige Petersilie
3 Eier
2 dl Rahm
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
4 Buure-Weichkäsli à 35 g oder 120 g Tomme
  1. 1.
     
    Backofen auf 200 °C vorheizen. Förmchen ausbuttern. Kuchenteig auf Mehl ca. 2 mm dünn auswallen. 6 Rondellen à 12 cm Ø ausstechen. Restlichen Teig zusammenfügen und auswallen. Weitere 2 Rondellen ausstechen. Rondellen in die Förmchen legen und mit einer Gabel einstechen. Sauerkraut in einem Sieb gut abtropfen lassen. Petersilie hacken. Sauerkraut und Petersilie mischen. Förmchen mit Sauerkraut füllen. Eier und Rahm verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Guss in die Förmchen verteilen. Käse halbieren oder in 8 Stücke schneiden, je 1 Stück auf die Sauerkrautküchlein legen. In der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen. Dazu passt Blattsalat.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:860 kcal   Eiweiss:21 g
Fett:61 g   Kohlenhydrate:54 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 18.09.2012
  • Dieses Rezept wurde 15117 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2012 auf Seite 41

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte