Sauerkirschen-Rotkraut mit Wildschwein-Rohschinken

Sauerkirschen-Rotkraut mit Wildschwein-Rohschinken
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
800 g Rotkohl
1 Zwiebel
420 g Sauerkirschen mit Fond aus dem Glas
1.5 dl Rotwein
1 Zimtstange
Salz
Pfeffer
0.5 Zitrone
3 EL Quittengelee
1 dl Wasser
350 g Marroni
100 g Wildschwein-Rohschinken
  1. 1.
     
    Rotkohl halbieren, Strunk entfernen. Kohl und Zwiebel an einem Hobel fein hobeln oder mit dem Messer fein schneiden. Mit der Hälfte Sauerkirschen samt Fond, Wein und Zimt in einer Pfanne mischen. Beiseitestellen und ca. 2 Stunden ziehen lassen. Pfanne auf den Herd stellen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren. Falls die Flüssigkeit stark einkocht, etwas Wasser dazugiessen. Restliche Sauerkirschen samt Fond dazugiessen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
     
  2. 2.
     
    Zitrone auspressen. Saft mit Gelee und Wasser in einer Pfanne erhitzen. Marroni dazugeben, bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eingekocht ist und die Marroni schön glänzend sind. Sauerkirschen-Rotkraut mit Marroni und Wildschwein-Rohschinken anrichten. Dazu passen Spätzli.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:460 kcal   Eiweiss:13 g
Fett:6 g   Kohlenhydrate:77 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 22.08.2012
  • Dieses Rezept wurde 14308 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 09/2012 auf Seite 35

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte