Salzige Panne cotte

Salzige Panne cotte
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für ca. 12 Förmchen à 1 dl

12 Blatt Gelatine
3.75 dl Rahm
3.75 dl Sauer-Halbrahm
Salz
Pfeffer
eingelegter Ingwer zum Garnieren
Sprossen zum Garnieren
Fleur de sel zum Bestreuen

Aromen

25 g frischer Ingwer
4 EL Zitronensaft
4 dl Gemüsefond
1 TL Fenchelsamen
1 TL Koriandersamen
1 TL Kurkuma
1 EL Curryblätter aus dem Asia Shop
1 TL Lebkuchengewürz
1 Sternanis
2 dl Randensaft
  1. 1.
     
    Aromatisierte Fonds zubereiten. Ingwer-Zitronen-Fond: Ingwer in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft und 2 dl Fond aufkochen. Curry-Koriander-Fond: Fenchel, Koriander, Kurkuma und Curry mit restlichem 2 dl Fond auf­kochen. Randen-Lebkuchen-Fond: ­Lebkuchengewürz und Sternanis mit Randensaft aufkochen. Alle Fonds separat absieben, etwas abkühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Für die Grundmasse Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Aus dem Wasser heben, gut ausdrücken. Je 4 Blatt in einen noch warmen Fond rühren. Je 1/3 des Rahms und Sauerrahms dazurühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Massen in die Förmchen verteilen. Ca. 3 Stunden kühl stellen. Panna cotta stürzen. Mit Ingwer und Sprossen garnieren. Mit wenig Fleur de sel bestreuen und ­servieren. Dazu ­passen Brot und Salat.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:550 kcal   Eiweiss:10 g
Fett:51 g   Kohlenhydrate:15 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 14.11.2012
  • Dieses Rezept wurde 16566 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 12/2012 auf Seite 31

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte