Rüeblitätschli

Rüeblitätschli
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Ergibt Portionen
500 g Karotten
100 g getrocknete Aprikosen
3 EL Pinienkerne
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Bund gemischte Salatkräuter
100 g Paniermehl
2 Eier
1 TL milder Paprika
Salz
Pfeffer
200 g Halbfettquark
4 EL Bratbutter
  1. 1.
     
    Karotten in Scheiben schneiden und im Dampf sehr weich dünsten. In­zwischen Aprikosen, Pinienkerne und Frühlingszwiebeln samt Grün fein ­hacken. Kräuter separat fein hacken. Karotten mit einer Gabel zerdrücken. Aprikosen, Pinienkerne, Frühlings­zwiebeln, Paniermehl und die Hälfte der Kräuter zu den Karotten geben. Eier verquirlen und beigeben. Tätschlimasse gut mischen. Mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Restliche Kräuter und Quark verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen.
     
  2. 2.
     
    Aus der Masse ca. 70 g schwere Tätschli formen. In Bratbutter beid­seitig ca. 8 Minuten knusprig braten. Mit dem Kräuterquark servieren. Dazu passt Salat.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:430 kcal   Eiweiss:18 g
Fett:20 g   Kohlenhydrate:42 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 18.09.2012
  • Dieses Rezept wurde 14439 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2012 auf Seite 28

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte