Rotweinbrot zu Karotten- und Zucchini-Involtini

Rotweinbrot zu Karotten- und Zucchini-Involtini
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt 1 Brot à 500 g

0.5 Würfel Hefe
0.5 TL Zucker
500 g Dinkelmehl
2 dl Rotwein
3 Zweige Thymian
1 dl Wasser
1.5 TL Salz
Mehl zum Bestäuben

Dazuservieren

1 Glas Karotten-Involtini
1 Glas Zucchini-Involtini
  1. 1.
     
    Hefe mit Zucker cremig rühren. Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde bilden. Hefe, wenig Wein und Mehl zu einem Teig vermengen. Mit Mehl bestäuben. Ca. 15 Minuten aufgehen lassen, bis sich an der Oberfläche kleine Risse bilden. Inzwischen restlichen Wein mit der Hälfte der Thymianzweigen erwärmen. 10 Minuten ziehen lassen. Wein absieben. Mit Wasser mischen. Mit dem Salz zum Vorteig geben. Alles zu einem weichen, elastischen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen lassen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Teig auf wenig Mehl zu einen Brotlaib formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit restlichem Thymian dekorieren. Brot in der Ofenmitte ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen.
     
  3. 3.
     
    Zum Servieren Involtini aus dem Öl heben. Brot dazureichen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:1170 kcal   Eiweiss:63 g
Fett:6 g   Kohlenhydrate:360 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 07.01.2010
  • Dieses Rezept wurde 17696 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 08/2008 auf Seite 55

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte