Rosenkohl-Brot-Knödel

Rosenkohl-Brot-Knödel
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
200 g Rosenkohl
Salz
160 g Toastbrot
2 Eier
0.5 dl Milch
3 EL Mehl
30 g geriebener Greyerzer
Pfeffer aus der Mühle
2 kleine Zwiebeln
3 EL Butter
  1. 1.
     
    Rosenkohl in Salzwasser 8 Minuten köcheln lassen. Aus dem Wasser heben und etwas abkühlen lassen. Wasser beiseitestellen. Rosenkohl vierteln und in feine Scheiben schneiden. Brot in Würfelchen schneiden und mit Eiern, Milch, Mehl und Käse vermischen. Rosenkohl da­zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse mit feuchten Händen baumnussgrosse Knödel formen. Im Rosenkohl-Wasser unter dem Siedepunkt 5–8 Minuten ziehen lassen. Zwiebeln halbieren und in dünne Scheiben schneiden. In einer Bratpfanne ohne Fett rösten, bis sie braun sind. Butter dazugeben, kurz aufschäumen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knödel anrichten. Mit Zwiebelbutter begiessen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:310 kcal   Eiweiss:14 g
Fett:14 g   Kohlenhydrate:30 g

Kommentare (2)

  • mich_230954:

    Das ist ein absolutes Hammerrezept. Schmeckt super und ist schnell zubereitet. ich habe einige Knödel dann als Suppeneinlage für die Selleriesuppe der Saison Küche Ausgabe Januar 2012 verwendet.

    07.02.2012

  • christina63:

    Diese Knoedel sind gelingsicher - auch ohne Kaese. Herrliches Gericht mit Restenbrot.

    15.11.2012

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 22.12.2011
  • Dieses Rezept wurde 34647 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2012 auf Seite 21

Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Mit Holunderkonfitüre und Salat servieren.

Verwandte Rezepte