Roggenbrot

Roggenbrot
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Stück
400 g Bauernmehl
300 g Roggenschrot, aus dem Reformhaus
1.5 TL Salz
1 TL Zucker
20 g Hefe
3 dl Wasser, lauwarm
Mehl zum Formen
Wasser zum Bestreichen
  1. 1.
     
    Mehl, die Hälfte des Roggenschrots, Salz und Zucker mischen. Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und zum Mehl giessen. Alles während 10 Minuten zu einem glatten geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 2 Stunden aufgehen lassen.
     
  2. 2.
     
    Teig kurz kneten und in die Anzahl der Brote teilen. Auf wenig Mehl längliche Laibe formen. Mit Wasser bepinseln und rundum im restlichen Roggenschrot wenden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Jedes Brot mit einem scharfen Messer schräg 5–6 Mal knapp 1 cm tief einschneiden. An einem warmen Ort ca. 30 Minuten aufgehen lassen.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 200 °C vorheizen. Laibe in der unteren Ofenhälfte 40–50 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.
     

Nährwerte

1 Stück enthält

Kalorien:1240 kcal   Eiweiss:47 g
Fett:6 g   Kohlenhydrate:242 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 13.07.2009
  • Dieses Rezept wurde 28070 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 09/2008 auf Seite 73

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Statt Roggenschrot gehackte Kerne verwenden.

Verwandte Rezepte