Risottotätschli mit Speck

Risottotätschli mit Speck
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Zwiebel
200 g Risottoreis, z. B. Carnaroli
6 EL Olivenöl
1 Beutel Safran
2 dl Weisswein
5 dl Gemüsebouillon
ca. ½ TL Salz
ca. ¼ TL Pfeffer
80 g geriebener Parmesan
100 g Specktranchen
3 Zweige Salbeiblätter
  1. 1.
     
    Zwiebel fein hacken. Mit dem Reis in 1/2 des Öls glasig dünsten. Safran bei­geben. Mit Wein ablöschen. Unter Rühren nach und nach gesamte Bouillon dazugiessen. Ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis der Reis aufgequollen ist, aber noch etwas Biss hat. Mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan beifügen, zu einer geschmeidigen Masse mischen und abkühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Vom Speck pro Person je 2 schöne Tranchen beiseitestellen. Restlichen Speck in kleine Stücke schneiden. Pro Person je 2 schöne Salbeiblätter bei­seitestellen. Rest fein hacken. Mit den Speckstückchen unter die Reismasse mischen. Etwas Masse in wenig Öl braten und degustieren. Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse pro Person 2 ca. 1 cm dicke Tätschli à 90–100 g formen. Tätschli mit je 1 Salbeiblatt und mit 1 Specktranche belegen. Im restlichen Öl bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 6 Minuten braten. Dazu passt Blattsalat.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:550 kcal   Eiweiss:17 g
Fett:31 g   Kohlenhydrate:41 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 20.03.2012
  • Dieses Rezept wurde 27138 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 04/2012 auf Seite 17

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte