Rindstatar mit Oliven und Rotwein

Rindstatar mit Oliven und Rotwein
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
0.5 Schalotte
1 Nelke
2 Zweige Rosmarin
2 dl kräftiger Rotwein, z. B. Barolo
0.5 dl roter Portwein
1 EL Honig
2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
50 g entsteinte schwarze Oliven
600 g gut gelagerte Rindshuft oder Rindsfilet
Tabasco
2 frische Eigelb
Salz
  1. 1.
     
    Schalotte hacken. Mit Nelke, der Hälfte des Rosmarins, Rot- und Portwein sowie Honig bei grosser Hitze auf ca. 0,5 dl einkochen lassen. Absieben und auskühlen lassen. Knoblauch fein schneiden, im Öl anbraten.
     
  2. 2.
     
    Oliven hacken. Einige Oliven und etwas Knoblauch für die Garnitur beiseitestellen.
     
  3. 3.
     
    Fleisch in 1 cm dicke Tranchen, dann in feine Streifen, danach in Würfelchen schneiden. Mit einem scharfen Messer oder im ­Cutter nicht zu fein hacken. In eine Schüssel geben. Oliven und Knoblauch mit der Hälfte des Rotweinsirups, einigen Tropfen Tabasco und den Eigelben dazugeben. Alles mit einer Gabel mischen. Mit Salz abschmecken. Mit Anrichtringen anrichten. Ringe vorsichtig entfernen. Tatars mit Oliven, Knoblauch und Rosmarin garnieren. Restlichen Rotwein­sirup dazuservieren. Dazu passt Roggen­knäckebrot.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:400 kcal   Eiweiss:35 g
Fett:20 g   Kohlenhydrate:8 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 25.04.2012
  • Dieses Rezept wurde 24362 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 05/2012 auf Seite 33

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte