Rindsplätzli mit Radieschen-Tsatsiki

Rindsplätzli mit Radieschen-Tsatsiki
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
500 g festkochende Kartoffeln
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Bund Radieschen
2 Knoblauchzehen
180 g Joghurt nature
2 EL Crème fraîche
4 Rindsplätzli à la minute à ca. 120 g
10 g Kresse
  1. 1.
     
    Kartoffeln in 2 mm dicke Scheiben schneiden. In der Hälfte des Öls bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Radieschen vierteln und in Scheiben schneiden. Knoblauch dazupressen. Radieschen, Knoblauch, Joghurt und Crème fraîche mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch auf jeder Seite ca. 1 Minute braten. Fleisch mit Radieschen-Tsatsiki und Kartoffeln anrichten. Mit Kresse bestreuen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:380 kcal   Eiweiss:32 g
Fett:17 g   Kohlenhydrate:23 g

Kommentare (1)

  • Sdysli:

    Einfaches und schnelles Gericht, welches doch nicht alltäglich ist. Die Kartoffelscheiben sind besonders lecker.

    16.06.2014

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 26.04.2012
  • Dieses Rezept wurde 19365 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 05/2012 auf Seite 41

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte