Rindsfilet an Portweinsauce mit Pfeffer-Tuilles

Rindsfilet an Portweinsauce mit Pfeffer-Tuilles
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
2 EL Pfefferkörner
4 TL geriebener Parmesan
4 Rindsfilet-Medaillons (Irish Beef) à ca. 160 g
Fleur de sel
Pfeffer
1 EL Bratbutter
2 Schalotten
1 dl roter Portwein
4 EL Rosmarinhonig
1 dl Rindsfond
  1. 1.
     
    Backofen auf 250 °C vorheizen. Pfefferkörner im Mörser zerstossen. Mit Parmesan mischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech ca. 6 cm grosse, dünne Parmesan-Pfeffer-Taler ausstreuen. 3–4 Minuten zu goldbraunen Tuilles backen. Gut über­wachen. Herausnehmen, auskühlen lassen und sorgfältig vom Blech heben. Ofentemperatur auf 80 °C reduzieren. Filets mit Salz und Pfeffer leicht würzen. In der Bratbutter rundum einige Minuten anbraten. Fleisch im Ofen ca. 45 Minuten gar ziehen lassen. Kerntemperatur ca. 55 °C (à point). Schalotten fein hacken und im Bratsatz dünsten. Mit Portwein ablöschen. Honig und Fond beigeben. Ca. 10 Minu­ten zu einer Sauce köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Filet mit Portweinsauce und Pfeffer-Tuilles servieren. Dazu passen Kefen und feine Nudeln.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:340 kcal   Eiweiss:38 g
Fett:12 g   Kohlenhydrate:13 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 14.09.2012
  • Dieses Rezept wurde 19316 x angesehen

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte