Ravioloni brasato al Barolo an Tomatensugo

Ravioloni brasato al Barolo an Tomatensugo
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
400 g festfleischige Tomaten
2 Zweige Majoran
0.25 Bund Basilikum
0.25 Bund Petersilie
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
440 g Ravioloni brasato al Barolo
40 g Parmesan
  1. 1.
     
    Zwiebelgrün in feine Ringe schneiden. Frühlingszwiebeln vierteln und in feine Scheiben schneiden. Knoblauch fein hacken. Tomaten vierteln, entkernen und in Würfelchen schneiden. Majoranblättchen abzupfen, Basilikum und Petersile fein schneiden.
     
  2. 2.
     
    Zwiebeln und Knoblauch im Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Zwiebelgrün und Tomatenwürfelchen beigeben, kurz mitdünsten. Kräuter beigeben, mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ravioloni im siedenden, leicht gesalzenen Wasser 2,5 bis 3 Minuten ziehen lassen (nicht kochen). Abgiessen. Mit der Sauce mischen. Parmesan darüberhobeln.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:320 kcal   Eiweiss:18 g
Fett:15 g   Kohlenhydrate:35 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 20.08.2012
  • Dieses Rezept wurde 12189 x angesehen

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte