Rauchlachs-Rosmarin-Spiesschen

Rauchlachs-Rosmarin-Spiesschen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Stück
20 Zweige Rosmarin
10 Tranchen Rohschinken
Zitronenpfeffer
300 g Rauchlachsrückenfilet
1 TL Erdnussöl
  1. 1.
     
    Die unteren Nadeln der Rosmarinzweige wegzupfen und hacken. Zweige beiseite legen. Rohschinkentranchen überlappend auslegen, sodass eine Fläche von der Länge des Lachsrückenfilets entsteht. Mit den gehackten Rosmarinnadeln und etwas Zitronenpfeffer bestreuen.
     
  2. 2.
     
    Lachsrückenfilet längs halbieren und beide Lachsstreifen nebeneinander mitten auf das Rohschinkenrechteck legen. Dieses zwischen den Fischfiletstreifen halbieren. Lachs satt einrollen. Die eingerollten Rauchlachsstreifen bei mittlerer Hitze in Erdnussöl rundum kurz anbraten. Mit einem scharfen Messer vorsichtig in Würfel schneiden. In jeden Würfel einen beiseite gelegten Rosmarinzweig stecken. Lauwarm servieren.
     

Nährwerte

1 Stück enthält

Kalorien:60 kcal   Eiweiss:6 g
Fett:4 g   Kohlenhydrate:1 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 05.10.2011
  • Dieses Rezept wurde 31808 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 12/2007 auf Seite 78

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte