Rauchlachs mit Remoulade und Bratkartoffeln

Rauchlachs mit Remoulade und Bratkartoffeln
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 kg Gschwellti, vom Vortag
4 EL Bratbutter
Salz
Pfeffer
300 g Rauchlachs, z. B. Königslachs

Remoulade

1 Eigelb
1 EL Zitronensaft
1 TL Dijon-Senf
ca. ½ TL Salz
Pfeffer
1.5 dl Rapsöl
1 Bund Petersilie
60 g Cornichons
1 Schalotte
1 TL Kapern
100 g Magerquark
  1. 1.
     
    Für die Remoulade Eigelb, Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer mit dem Schwingbesen verrühren. Öl im Fadenlauf bei ständigem Rühren zur Mischung giessen, bis eine cremige Mayonnaise entsteht. Petersilie, Cornichons, Schalotte und Kapern fein hacken. Mit dem Quark unter die Mayonnaise mischen. Remoulade mit Salz und Pfeffer abschmecken.
     
  2. 2.
     
    Gschwellti in Scheiben schneiden. In der Bratbutter ca. 15 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rauchlachs auf Tellern anrichten und mit Remoulade und Bratkartoffeln servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:750 kcal   Eiweiss:27 g
Fett:53 g   Kohlenhydrate:38 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 30.08.2012
  • Dieses Rezept wurde 14815 x angesehen

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte