Quorn-Vegi-Burger

Quorn-Vegi-Burger
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
150 g Lauch
200 g Karotten
2 EL Sonnenblumenöl
300 g gehacktes Quorn
1 dl Gemüsebouillon
1 Eigelb
1 EL Paniermehl
Curry
Kräutersalz
Pfeffer
0.25 Gurke
1 Tomate
2 EL Joghurt
2 EL Mayonnaise
4 Hamburger-Buns
8 Salatblätter
  1. 1.
     
    Lauch in sehr feine Ringe schneiden. Karotten fein reiben. Alles in der Hälfte des Öls 2 Minuten dünsten. Quorn und Bouillon dazugeben. Ca. 5 Minuten kochen lassen. Die Füssigkeit sollte fast eingekocht sein. Alles in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Eigelb beigeben. Quorn-Gemüse-Mischung und Paniermehl zu einer geschmeidigen Masse kneten. Mit Curry, Kräutersalz und Pfeffer würzen. Daraus pro Person einen Burger formen.
     
  2. 2.
     
    Gurke und Tomate in dünne Scheiben schneiden. Jogurt und Mayonnaise mischen. Mit Curry, Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.
     
  3. 3.
     
    Burger im restlichen Öl bei kleiner bis mittlerer Hitze beidseitig je 5 Minuten braten. Buns mit der Schnittfläche nach unten 1–2 Minuten hellbraun toasten. Buns mit Burger, Currysauce, Gemüsescheiben und Salatblättern füllen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:360 kcal   Eiweiss:19 g
Fett:13 g   Kohlenhydrate:37 g

Kommentare (1)

  • puebla:

    Da bin ich gerne zum Hamburger-Fan geworden! Bloss nicht mit dem Curry sparen, wenn man Curry mag; das Rezept verträgt es gut.

    04.05.2010

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 11.08.2009
  • Dieses Rezept wurde 33230 x angesehen

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passen Chips.

  • Burger und Buns auf dem Grill braten.

Verwandte Rezepte