Quark-Griess-Köpfchen mit Lavendelsirup

Quark-Griess-Köpfchen mit Lavendelsirup
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
6 Förmchen à 1,5 dl
5 dl Milch
1 Prise Salz
4 EL Honig, z. B. Akazienhonig
80 g Griess
150 g Rahmquark
1 Bio-Zitrone
1 EL Lavendelblüten
50 g Zucker
2 dl Wasser
  1. 1.
     
    Milch, Salz und Honig aufkochen. Griess im Sturz dazugeben. Bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten zu einem Brei kochen. Pfanne vom Herd ziehen. Griessmasse leicht abkühlen lassen. Quark und Griess in eine Schüssel geben und mischen. Förmchen mit kaltem Wasser ausspülen. Griessbrei einfüllen und glatt streichen. Im Kühlschrank ca. 2 Stunden auskühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Inzwischen von der Zitrone Zesten abziehen. Zitrone auspressen. Lavendelblüten, Zitronensaft, Zesten, Zucker, und Wasser auf die Hälfte einköcheln lassen. Sirup abkühlen lassen. Quark-Griess-Köpfli stürzen und mit Lavendelsirup servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:220 kcal   Eiweiss:7 g
Fett:6 g   Kohlenhydrate:33 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 20.06.2011
  • Dieses Rezept wurde 28229 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 06/2011 auf Seite 41

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Es können frische oder getrocknete Blüten verwendet werden. Mit getrockneten Lavendelblüten ist der Geschmack jedoch intensiver.

Verwandte Rezepte