Pouletschenkel mit Saanensenf

Pouletschenkel mit Saanensenf
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
8 Pouletoberschenkel
2 EL Blütenhonig
2 EL Sonnenblumenöl
4 EL Kirsch
Salz

Saanensenf

250 g Kirschen entsteint
2 EL Zucker
2 Nelken
1 cm Zimtstange
1 TL Ingwerpulver
2 EL milder Senf
1 TL Maisstärke
1 dl roter Traubensaft
  1. 1.
     
    Pouletschenkel kalt abspülen und mit Haushaltspapier gründlich trockentupfen. Honig, Öl und Kirsch verrühren. Pouletteile darin wenden. Salzen und zugedeckt mindestens 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.
     
  2. 2.
     
    Für den Senf Kirschen mit Zucker bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Nelken, Zimtstange, Ingwerpulver und Senf dazugeben. Stärke im Traubensaft auflösen und dazugiessen. Unter Rühren köcheln, bis alles gut bindet. Auskühlen lassen.
     
  3. 3.
     
    Pouletteile temperieren. Marinade abtropfen lassen. Pouletteile bei mittlerer Hitze 20–25 Minuten rundum grillieren. Mit Saanensenf servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:760 kcal   Eiweiss:54 g
Fett:43 g   Kohlenhydrate:31 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 23.06.2011
  • Dieses Rezept wurde 19546 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 06/2006 auf Seite 18

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passen Blattsalate.

Verwandte Rezepte