Pouletragout mit Basilikum-Flageoletbohnen

Pouletragout mit Basilikum-Flageoletbohnen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
100 g Flageoletbohnen
400 g Poulet-Minifilets
1 EL Erdnussöl
1 EL Chiliflocken
1 TL Meersalz
2 Bio-Zitronen
2 Zwiebeln
1 Vanilleschote
1 Bund grüner Basilikum
  1. 1.
     
    Ca. 12 Stunden im Voraus Bohnen in reichlich kaltem Wasser einweichen und quellen lassen. Abgiessen, abspülen und abtropfen lassen.
     
  2. 2.
     
    Bohnen in reichlich siedendem Wasser ca. 40 Minuten bissfest kochen. Abgiessen. 1–2 dl Sud beiseite stellen.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 200 °C vorheizen. Poulet-Minifilets dritteln. Mit Öl, Chili und Meersalz marinieren. Zitronen vierteln und in Scheiben schneiden. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Mit den Zitronenscheiben in einen Bräter geben. Vanilleschote längs halbieren, dritteln und beigeben. Mariniertes Pouletragout darauf legen und in der Mitte des Backofens 15–20 Minuten braten.
     
  4. 4.
     
    Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Bräter aus dem Backofen nehmen. Bratgut mit dem beiseite gestellten Sud ablöschen. Vanille nach Belieben entfernen. Bohnen und Basilikum zugeben und mit Meersalz abschmecken.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:230 kcal   Eiweiss:28 g
Fett:5 g   Kohlenhydrate:17 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 12.10.2009
  • Dieses Rezept wurde 28475 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 06/2008 auf Seite 62

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Mit Brot oder Reis servieren.

Verwandte Rezepte