Poulet à la fermière

Poulet à la fermière
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Poulet à ca. 1,3 kg
Salz
Pfeffer
150 g Karotten
180 g Champignons
2 EL Sonnenblumenöl
150 g Saucenzwiebeln
2 TL Tomatenpüree
2 dl Weisswein
4 dl Geflügelfond
1 Bund gemischte Kräuter, z. B. Petersilie und Thymian
8 EL Sauerrahm
  1. 1.
     
    Poulet in Stücke teilen. Schenkel und Brüste nochmals halbieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Karotten in Würfel schneiden und Champignons sechsteln.
     
  2. 2.
     
    Poulet im Öl rundum anbraten. Herausnehmen. Karotten, Champignons und Saucenzwiebeln im selben Öl ­anbraten. Tomatenpüree dazugeben, mitbraten. Mit Wein ablöschen. Fond beigeben. Die Hälfte der Kräuter mit dem Poulet zugeben. Ca. 30 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Poulet und Kräuter aus der Sauce nehmen. Sauce etwas einkochen lassen, bis sie dickflüssig wird. Pouletstücke zurück in die Sauce geben und nochmals erwärmen. Restliche Kräuter hacken. Mit dem Sauerrahm zum Poulet geben. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt Polenta oder Risotto.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:440 kcal   Eiweiss:27 g
Fett:36 g   Kohlenhydrate:7 g

Kommentare (1)

  • bluebird1953:

    das sieht nun mal lecker aus...........

    27.09.2012

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 26.09.2012
  • Dieses Rezept wurde 24009 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2012 auf Seite 32

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte